Komitee

Die Macher und Helfer hinter den Kulissen

Burschen, Burschen, Burschen

Hier zeigen sich die Komiteemitglieder - auch Burschen genannt - die sich jedes Jahr den Arsch aufreissen, um die Feierlichkeiten zu organisieren und sich mehr oder weniger aktiv am Aufbau beteiligen. Die Verantwortlichen in order of Betriebszugehörigkeit.

Toni, Präsident

Er ist Präsident auf Lebenszeit. Warum? Man weiss es nicht genau. Aber das ist gut so, denn sonst wär's ein anderer, und das könnte dann bei Weitem noch viel schlimmer sein. Wird's brennzlig, sitzt er zu Hause in der Badewanne. Ist er kurz weg, kann man erst am nächsten Tag wieder mit ihm rechnen. Er mischt sich nicht ins Tagesgeschäft ein, die Arbeit machen andere für ihn. Jedoch ist er immer einigermaßen zuverlässig vor Ort mit Scheinwerfer, Musikmaschinen und Brotzeit, oder eben zu Hause in der Badewanne.
toni@potato-lake.de

Konde, Motivationsvorstand

Der Konde würde es beim Aufbau seit jeher gerne mehr »laufa lau«. Damit hat er aber beim trägen Komitee wenig Chancen auf Erfolg. Also muss er oft und viel selber laufen. Wenn's beim Aufbau dann mal läuft, ist er in Walhalla, auf Schützen, muss ein Bett kaufen oder seine verstorbene Oma feiert gerade mal wieder einen runden Geburtstag. Ferner wär er gerner Mänätschr. Seine mangelnde Anwesenheit wird jedoch stets von seiner besseren Hälfte ausgeglichen. Sein Musikgeschmack ist übrigens – ganz im Gegensatz zu seiner Bauchgegend – bretthart.
konde@potato-lake.de

Elmar, Finanzvorstand

Organisiert laut eigener Aussage VIELES unsichtbar im Hintergrund. Das macht er 29 einhalb Stunden am Tag, 471 Tage im Jahr, seit etwa 137 Jahren. Unabhängig von seinem Gejammer »Leit, i hao koi Zeidd«, ist unsere Kasse stets leer. Er fährt aber komischerweise den fettesten Karren. Bisher hat diesen Zusammanhang zu seinem Glück noch keiner bemerkt. Wenn er zum Aufbau kommt, sitzen 9 von 10 schon schnitzelfertig von der Schufterei keuchend unterm Baum. Er setzt sich dann gerne dazu und berichtet von seiner knappen Zeit und der noch knapperen Kasse. Trotz allem haben wir jedes Jahr Strom, Lampen, eine offizielle Genehmigung und Toiletten sowie Erde und Grassamen zum Beseitigen der Feuerstelle. Irgendwie hat er das – wohl auch ohne nennenswerten Zeit- und Geldaufwand – im Hintergrund unsichtbar organisiert.
elmar@potato-lake.de

Christian, Aufbauvorstand

Christian kümmert sich aktiv um die Aufbau-Hilfsgeräte wie Bulldog, Anhänger, Mähmaschinen und bedient sie auch am routiniertesten. Nebenher ist er noch Chai- und Lichterbeauftragter. Gerne betrachtet er das Treiben der illustren Arbeiterschaft von oben. Entweder von den Bergen in Millhill oder vom Bulltsge aus. Ihm wird das Jammern und Klagen, er täte »am maischden« und häbe es »am schwärschden« noch am ehesten abgenommen. Man sagt ihm nach, spindeldürr wie er ist, er häbe schon einmal eine ganze Palette alleine hochgelupft.
christian@potato-lake.de

Resch, Technischer Vorstand

Wenn es etwas kniffliges oder technsches zu lösen gibt, dann ist der Herr Inschninjöhr gefragt. Er kann eigentlich alles richten und ist vor allem mit der Improvisationskunst vertraut. Ferner verhält er sich bei immens wichtigen Diskussionen stets ruhig und bedacht. Wenn er aber was sagt, dann hat’s Hand und Fuß. Er bekommt es auch in den Griff, wenn die Musikanlage oder sein Kiddlsagg abbrennt. Termine hat er aber nicht im Griff. Er kommt entweder eine Woche zu früh oder eine Woche zu spät zu vereinbarten Besprechungen.
resch@potato-lake.de

König, Freiluftvorstand

Er kümmert sich um die Außenbereiche unabhängig von der Wetterlage. Seine Tatkraft hat ihn dahin gebracht, wo er heute ist: Ins PLP-Komitee. Er feiert mittlerweile das ganze Jahr PLP. Ob allein oder mit anderen Leuten, in Rot oder außerhalb. Scheißegal. Als unser politischer Beauftragter – stets systemkritisch – ordnet er sich von allen am wenigsten unter. Nicht einmal der Maximallautstärke unserer Musik-Anlage.
König hat keine E-Mail

Klaus, Konsequenzvorstand

Der Klaus stellt bereitwillig sein großes Zelt zur Verfügung und auch selbst auf. Genauso motiviert baut er es dann regelmäßig wieder ab. Weil er im richtigen Leben viel mit Holz zu tun hat, meidet er dieses auf der PLP wie der Säufer das Weihwasser. Da es aber auch niggs zu teeren oder schwaißen gibt, kümmert er sich um irgendeinen anderen Scheiss. Manchmal schafft er es hälingen, Christians Hammer im Vorbeigehen wackeln zu lassen. Das erfreut ihn selbst und lässt die anderen staunen. Im Hintergrund jedoch sägt er nebenbei hochintrigant am Fuße des Präsidentenstuhls, auch wenn er Holz eigentlich meidet.
klaus@potato-lake.de

Wolfgang, Wald- und Wiesenvorstand

Er spricht fließend bairisch und kann bei Bedarf in diesem Bereich einen Dolmätscher komplett ersetzen. Manchmal jedoch, wenn es unverständlich aus ihm herauskauderwelscht, muss man ihn darauf hinweisen, schön zu sprechen. Orthografisch oder semantisch richtige Übersetzungen können von ihm nach Einbruch der Dunkelheit aber nicht mehr erwartet werden. Ansonsten ist er um eine lustige Geschichte, gerne bildlich ausgemalt, nie verlegen. Bevorzugt vorgetragen bei Aufbaubeginn oder beim Dolmätschen nach Sonnenuntergang.
wolfgang@potato-lake.de

Fabian, Yin & Yangster

Er ist der neuste und jüngste im Komitee. Er knipst und filmt und dokumentiert den Schwachsinn seit einigen Jahren. Wenn es sein muss, trägt er auch mal einen Gegenstand von hier nach dort oder bieselt das Feuer aus. Anfangs war er anständig und hat nicht groß aufgemuckt. Wir hofften, dass es so bleiben möge. Aber inzwischen motzt er bei jedem Handstreich genau so wie alle anderen vor sich hin und ist überzeugt davon, am meisten tuen zu täten.
fabian@potato-lake.de

Helfer und Unterstützer

Dicker Dank geht an all unsere fleißigen Helfer, Unterstützer und Gönner, die uns all die Jahre tatkräftig zur Seite gestanden haben. Das sind u.a.

  • Alex, Diana, Moni, Knoppers, Anette, Simone, Margarine, Micha, viiiele Kinder, und noch einige andere - Suppenküche
  • August († 2018) und Christel Sauter, Bautz, Robin, Jenny - Fuhrpark, Holz, Tatkraft und Äkwippment-Lager
  • Renzi, Anja, Bobbse - treue Unterstützung
  • Marco, Otto, Denis, Manu und David - Zeug-Bastler, Sachen-Macher und Dinge-Verrichter
  • Julia, Marquardt, Chris, Ingmar, etc. - Gelegenheitshelfer
  • Die wechselnden und dauerhaften Frauen der Komiteemitgleider - Diverse Dienste :)
  • Die DJs: Tommy, Flo, Daniel, Oktay, Oddo, Petra, Otto ...ach es waren so viele (und natürlich die hochtalentierten DJs aus dem Komitee)
  • Frische-Markt Tanja Gust aka Steckroth - Getränke und Knaspersachen für günstig Preis (gefühlt seit 1472)
  • allgäuFeuer.de - Feuer-Schonglasche an diversen Jahren
  • Happy Hippo - Luftbilder in Zeiten bevor es Drohnen gab (2007, 2010, 2011)
  • Jörg Ahler († 2015), Georg Klemm, Jens Stein, Thomas Wanner - Einladungen
  • Bruno, Käspe, Weissi, Schlauchi, Kunkel, Kösler und Volker - Pensionäre und Ex-Komiteemitglieder
  • Die Seifenblasenfrau Yvonne Scherpenhuizen - Seifenblasenschau 2015 - sehr schön!
  • Christopher König und Assistenten - Catering (2021, 2022)
  • Die Doodlesucker für beeindruckende Performanz - 2022 und 2023
  • Der Fahnenschwenker, dessen Fahnenstange beim Schwenken zerbrach - anno 2023 (vermutlich weil es keine Regenbogenfahne war)
  • Betty für zuverlässige Versorgung der Besucher mit Chai und Suppengeschirr (seit 2019)
  • Der Fischereiverein für die Wasserversorgung (seit 2021)
  • Der Nachwuchs der Komiteemitglieder: Johanna, Moritz, Max, etc.
  • ... und voll zig viele andere, die irgendwann mal geholfen haben oder sich überlegt haben, helfen zu wollen oder so getan haben, als würden sie helfen wollen.